Monday, 7 September 2009

The Tip of Borneo und die heissen Quellen von Poring

Nach dem Longhouse wurden am naechsten Tag dem Tip of Borneo ein Besuch abgestattet. An der aeussersten Spitze der Insel treffen 2 Meere aufeinander. Allerdings war es sehr stuermig.

Danach ging es noch an 2 Straende... Baden in riesigen Wellen (1,5 m)... und anschliessend an einen Strand, an dem sich die die Wellen der beiden Meere trafen und mitten im Meer trafen Wellen aufeinander... an einem Verbindungsstueck zu einer kleinen Insel konnte man rauslaufen und neben Sturm und starker Stroemung dann Wellen von mehreren Seiten erleben :D
Aufgrund des Sturms hat man die Sonne kaum bemerkt... als Resultat habe ich mich kraeftig verbrannt :(
Anschliessend ging es Richtung heisse Quellen von Poring, die wir am naechsten Tag erreichten. Die Quellen an sich waren recht enttaeuschend, da es eher eine Poolanlage denn Quellen waren.
Der Spaziergang zu den Wasserfaellen des Parks hat dann aber alles wieder ausgeglichen. Am kleinen Wasserfall (400 m) gab es kostenlosen Fisch-Spa (Fische futtern alle Hautschuppen von dir). Der kleine Wasserfall war mit 5 m hoehe aber nix besonders. Also den Weg zum grossen Wasserfall genommen... 3,5 km bergauf durch den Dschungel... unterwegs fast vor Erschoepfung gestorben lohnte sich der Blick auf den Wasserfall dann aber auf jeden Fall. Das groesste Stueck war ca. 50 m gefolgt von einigen kleinen, die zusammen nochmals knapp 30 m ergaben.

No comments:

Post a comment

Silahkan Komen Rider,